Gesamtübung Brand

Das Thema dieser Gesamtübung lautete “Fahrzeugbrand am Holzplatz Gruber” und wurde von HLM Adi Ruprecht ausgearbeitet.

Das MTF-A rückte mit dem Übungseinsatzleiter zur Übungseinsatzstelle als erstes aus und errichtete nach der Lageerkundungung die Einsatzleitstelle. Das HLF1 rückte zur Brandbekämpfung mittels HD-Schaumrohr aus. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde das LF nachgefordert. Das LF errichtete einen Wasserbezugspunkt an der Ilz und legte die Zubringleitung zum Verteiler. Die Mannschaft des HLF1 hatte zeitgleich bereits ein C-Schaumrohr mit Löschschaum vorbereitet.

Es konnte der “Brand” erfolgreich gelöscht werden. Nach der Übung samt Nachbesprechung gab es im Rüsthaus noch eine Jause für die Kamerad*innen.