B08 – Fahrzeugbrand LKW

Einsatzort: Pre├čguts, Ortsteil Schirnitz
Eingesetzte Kr├Ąfte: HLF1, LF, MTF-A, FF Pre├čguts, FF Reichendorf, FF Gleisdorf

Zu unserem zweiten, sehr fordernden Einsatz am 7. Oktober wurden wir zur Unterst├╝tzung der FF Pre├čguts angefordert. Ein Hackschnitzelhacker-LKW stand in Vollbrand, das Feuer hatte bereits auf den angrenzenden Wald und Holzstapel ├╝bergegriffen. Durch die raschen L├Âschma├čnahmen der FF Pre├čguts am Wald-/Holzstapelbrand, konnte ein weiteres Ausbreiten auf den restlichen Wald verhindert werden. Unser Trupp r├╝stete sich bereits auf der Anfahrt mit den Atemschutzger├Ąten aus und begann am Einsatzort sofort mit der Errichtung einer Angriffsleitung mit einem Mittelschaumrohr sowie den L├Âscharbeiten. Unser LF und Teile der Mannschaft des MTF-A begannen mit der Errichtung einer Wasserversorgung aus dem Schirnitzbach. Die ebenfalls nachalarmierte FF Reichendorf unterst├╝tzte bei der Verlegung der Zubringleitung zu den L├Âschfahrzeugen.

Die durch den Brand entstandene Hitze machte ein stetiges K├╝hlen des LKWs erforderlich – nach mehr als einer Stunde konnte schlussendlich das Brand-Aus gegeben werden! Aufgrund der gro├čen Menge an Betriebsmitteln im Hackschnitzelhacker wurde die FF Gleisdorf mit dem ├ľlfahrzeug (├ľF) und dem LKW zur Unterst├╝tzung angefordert. Mittels ├ľF konnten mehrere Liter Diesel abgepumpt sowie Probenentnahmen des Erdreichs durchgef├╝hrt werden. Das verbrauchte Schaummittel wurde sogleich von den eingesetzten Feuerwehren aufgef├╝llt.

Abermals: Sehr gute Zusammenarbeit und gro├če Leistung der eingesetzten Kr├Ąfte!