T10 – Verkehrsunfall

Einsatzort: B54 Kreuzung Alm Weg – Stegfeld Weg
Eingesetzte Kräfte: HLF1, MTF-A, LF, FF Pischelsdorf, Polizei, Rotes Kreuz Pischelsdorf, Rettungshubschrauber Christopherus mit Notarzt, Abschleppunternehmen

Zwei PKWs kollidierten im oben genannten Kreuzungsbereich der B54. Dabei wurden beide Fahrzeuge √ľber die B√∂schungen katapultiert und drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Eine Person musste von uns mit dem Bergeger√§t (Spreitzer/Schere) aus dem Fahrzeug befreit werden – dazu leisteten die Kamerad*innen der FF Pischelsdorf Hilfe. Die verletzten Personen wurden von Rettung und Feuerwehrsanit√§ter*innen erstversorgt, zwei Personen wurden mittels Rettung zur weiteren Versorgung ins Spital gebracht, eine Person vom Notarzt behandelt und danach mit dem alarmierten Rettungshubschrauber Christopherus in ein Krankenhaus geflogen.
T√§tigkeiten f√ľr die Feuerwehr Neudorf-Gro√üpesendorf waren die Lageerkundung, das Absichern der Einsatzstelle und Totalsperre der B54, die Unterst√ľtzung der Rettung bei der Versorgung der verletzten Personen die Einrichtung des Landeplatzes f√ľr den Rettungshubschrauber, die Tragehilfe zu den Rettungsfahrzeugen und dem Rettungshubschrauber, der Aufbau des Brandschutzes, die Einrichtung einer lokalen Umleitung, das Binden von ausgeflossenen Betriebsmitteln sowie das Bergen der beiden Fahrzeuge mittels Seilwinde und dem Bereitstellen f√ľr den Abschleppdienst sowie zu guter Letzt die Freigabe der B54 nach polizeilicher R√ľcksprache.

Vielen Dank an alle Einsatzkr√§fte f√ľr die gute Zusammenarbeit!